Plant euren Besuch bei La Sagrada Familia

Aufgrund ihres Status’ als die meistbesuchte Sehenswürdigkeit Barcelonas (zu Recht!) sollte man seine Sagrada Familia Besichtigung vorher gut planen und sich mit solchen Fragen beschäftigen wie: Ist es wirklich so überlaufen? Wo ist der Eingang? Wie läuft das mit den Timeslots? Zudem wird die Kirche stetig erweitert, umgebaut und das betrifft auch die Organisation und den Besuchsablauf; in Bezug auf den Einlass, die Webseite und die Preise. Deshalb haben wir für euch hier die wichtigsten Punkte zusammengetragen, die ihr bei einer La Sagrada Familia Besichtigung beachten solltet!

Eine gute Vorbereitung hilft euch dabei, euren Besuch bei dem Meisterwerk Gaudis zu einem entspannten und großartigen Erlebnis zu machen!

Sagrada Familia Tour Zeiten raussuchen

Eine individuelle Tour, eine Tour mit Audioguide oder doch lieber eine Führung inklusive Besichtigung einer oder mehrerer Türme? Die Auswahl ist groß und es ist von Vorteil, sich vorher genau die Sagrada Familia Tour herauszusuchen, die einen am meisten interessiert.

Unter “Tickets” haben wir für euch alle angebotenen Touren und Extras zusammengetragen!

Sagrada Familia welchen Turm besichtigen?

Die Türme haben ihren ganz besonderen Charme, denn oben lockt ein fantastischer Ausblick über die Stadt. Zudem kann man sie ganz bequem mit dem Aufzug erreichen – zumindest in eine Richtung. Nach unten muss man dann seine Füße bemühen und die Wendeltreppe hinabsteigen (was ein Erlebnis an sich ist!). Die Türme sind nicht in den Standard-Tickets enthalten, aber der Aufpreis lohnt sich in jedem Fall.

Derzeit könnt ihr zwischen den beiden Türmen der Nativity Facade (Geburts-Fassade) und der Passion Facade (Passions-Fassade) wählen. Ersterer bietet eine Aussicht über den Osten Barcelonas, wohingegen letzterer auf den Stadtkern blickt. Der Nativity Facade Turm gilt gemeinhin als bessere Wahl, da er einen großartigen Blick auf ganz Barcelona bietet und man auch das Meer sehen kann. Die Aussicht ist in alle Richtungen möglich (manchmal verdeckt von der Sagrada Familia selbst) und wirklich einen Besuch wert.

Die Sagrada Familia Karte herunterladen

Die offizielle Seite der Sagrada Familia sagradafamilia.org bietet Besuchern eine Lagekarte der Kirche mit den wichtigsten Markierungen zum Download an. Gerade für Erstbesucher ein nützliches Hilfsmittel, sich auf dem Gelände gut zurechtzufinden!

Sagrada Familia Ticket kaufen

Nachdem ihr euch für eine Sagrada Familia Tour entschieden habt, könnt ihr eure Eintrittskarten kaufen. Entweder ihr tut dies vor Ort (stellt euch aber auf lange Wartezeiten von bis zu 2 Stunden ein!) oder wählt die bequemere Alternative des Online-Tickets.

Sagrada Familia Tickets hier günstig kaufen>>>

Den Weg zur Sagrada Familia raussuchen

Ausgerüstet mit eurem Ticket, den Infos zum Einlass und dem Lageplan müsst ihr euch nur noch auf den Weg zur Sagrada Familia machen! Auch dort empfiehlt es sich, vorher die richtige Verbindung herauszusuchen. Hier gibt es ein gutes Angebot von Bussen und Bahnen – mehr Informationen dazu, wie ihr am einfachsten zur Kathedrale gelangt, findet ihr hier auf der Seite!

Lange Wartezeiten vor der Sagrada Familia

2016 war die Sagrada Familia das meistbesuchte Monument Barcelonas mit 4,5 Millionen Besuchern. Dementsprechend lang sind auch die Warteschlangen vor dem Einlass.

Um diesem größten und nervenraubendsten Problem bei der Sagrada Familia Tour aus dem Weg zu gehen, ist der beste Rat der Kauf eines Online Tickets. Mit diesen Tickets lassen sich die Warteschlangen, die teilweise 1 bis 2 Stunden Wartezeit bedeuten, überspringen und man erhält einen bevorzugten Einlass in die Kirche. Das funktioniert so gut, weil jedem Online-Ticket-Besitzer ein bestimmter Zeitslot zugewiesen wird. Wenn man wie angewiesen pünktlich erscheint und sein Zeitfenster von 15 Minuten einhält (was angeraten ist, weil die Tickets sonst ihre Gültigkeit verlieren), kommt man ohne Anstehen ganz unkompliziert in die Sagrada Familia.

ACHTUNG: Vor der Sagrada Familia gibt es zwei Warteschlangen. Zum einen die Schlange zum Ticketschalter (wenn man sich vorher kein Online-Ticket gekauft hat) und dann noch einmal die Schlange zum eigentlichen Einlass. Allein wegen diesen Umstands empfiehlt sich ein Online-Ticket.

Sicherheitshinweis

Aufgrund der Menschendichte und ihrer Position als touristischer Hotspot sollte man an der Sagrada Familia besonders auf seine Besitztümer aufpassen. Gerade in Barcelona sind viele Taschendiebe unterwegs und machen sich die Orientierungs-/ und Achtlosigkeit mancher Touristen zunutze. Einen kurzen Moment nicht aufgepasst und zack! ist das Handy oder die Brieftasche weg. Gerade beim Geldbeutel tut es dann weh, wenn man dort sein Reisebudget aufbewahrt. Also gerade im Bereich der Sagrada Familia besonders gut aufpassen.

Hallo!

Ich bin Sven; Reiselustiger, Architekturenthusiast und Blogger.

Aufgrund meiner Liebe zu Spanien im Allgemeinen und Barcelona im Speziellen wollte ich einen informativen Blog schaffen, um anderen Menschen dabei zu helfen, sich leicht in der Stadt zurechtzufinden und meine Erfahrungen weiterzugeben.

Also schaut euch um und lasst euch vom Reisefieber in eine der schönsten Städte Spaniens anstecken!

Euer Sven

Please follow & like us 🙂

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
https://lasagradafamiliatickets.de/plant-euren-besuch-bei-la-sagrada-familia">
Twitter